Laktosefreie Crema Catalana

Crema Catalana  - oder bei uns auch häufig Creme brûlée ist ja leider nicht unbedingt etwas was man mit einer Laktoseintoleraz essen und genießen kann. Das habe ich zumindest bisher gedacht. Die Rezepte, die ich kannte sind mit viel Sahne - und laktosefreie Sahne vertrage ich dank der blöden Zusatzstoffe nicht. Jetzt habe ich aber einige Rezepte nur mit Milch, Zucker, Stärke und Ei gefunden. Das muss ich unbedingt demnächst ausprobieren. Bis dahin habe ich aber eine schnelle Alternative aus der Tüte gefunden. Und sie ist laktosefrei!









Sie nennt sich Crema Catalana von Carmencita. Ich habe es bei Real im Regal mit den spanischen Spezialitäten entdeckt. Sie ist sogar glutenfrei. Der Preis lag unter 2 Euro. Das Pulver wird in (LF-)Milch aufgekocht und anschließend kalt gestellt. Laut Packungsangabe reichen beide Tütchen für 10 Portionen. Ich dachte, das wäre übertrieben. Aber die Creme ist wirklich sehr mächtig. Und lecker. Sicherlich nicht so gut wie Selbstgemachte, aber eine echte Alternative wenn es schnell gehen soll oder man laktoseintoleranten Besuch erwartet. Mit Sojamilch zubereitet wäre sie sogar vegan.




DIY Ohrringaufbewahrung

Ich finde, eines der besten Sachen gegen dieses Trauerspiel von Wetter ist sommerliche Kleidung. Ohrringe gehören für mich dazu. Im Laufe der Jahre haben sich bei mir auch Einige angesammelt. Lange Zeit fristeten sie ihr Dasein in verschiedenen Schächtelchen, im Regal, in meiner Handtasche und unter dem Couchtisch. Irgendwann war klar: Ich brauche eine Aufbewahrungslösung dafür.

Und die ist super schnell selbstgemacht. Ihr braucht dazu einen Bilderrahmen, Reißzwecken und eine "Teppich-Anti-Rutschmatte" aus dem Baumarkt. Diese Rutschmatten sind aus Gummi und haben Löcher, so dass man dort ideal die Ohrringe einhängen kann.





Und so geht's: einfach die Rutschmatte auf die richtige Größe schneiden, mit Reißzwecken am Bilderrahmen befestigen (ich brauche dazu einen Hammer, aber wer kräftig ist bekommt es bestimmt auch so hin) und fertig ist die Aufbewahrung für die Lieblingsohrringe! Ich denke, auf den Fotos kann man es ganz gut erkennen.







Für die Stecker habe ich ein kleines Stückchen Stoff - auch mit einer Reißzwecke - unten am Rahmen befestigt. Toll sieht das übrigens auch auf einer cremefarbenen Tapete aus, da wird die Rutschmatte "unsichtbar".







Ich hoffe, Ihr genießt den Tag trotz Regen!
Abrazo,

Señorita S.










Schokofondue à la Señor S. - Makro-Montag #5

Diese Woche gibt es etwas Schokoladiges mit viel Bokeh zum Makro-Montag bei Steffi.



Señor S. hatte kürzlich ein Schokofondue für den Grill gefunden. Natürlich gab es dazu auch eine Anleitung. Aber seit wann brauchen Männer eine Anleitung zum Grillen? Ist ja klar, Schokolade auf den Grill und gut ist. Nur haben wir einen Gasgrill, was laut Señor S. nicht standesgemäß ist und sich für Schokofondue nicht eignet. Ich dachte eigentlich, dass es sich damit erledigt hat und wir für die nächste Grillparty ein nettes Mitbringsel haben.

Nicht so Señor S. Ich liege am Sonntagabend nichtsahnend auf dem Sofa als mir ein etwas beißender Geruch in die Nase gelangt. Beim Blick in die Küche offenbarte sich dann das Dilemma:
Da Schokofondue auf dem Gasherd blöd ist und Señor S. gerade Lust auf Schokobananen hatte, hat er die Grillschale kurzerhand auf unseren Gasherd gestellt!

"Das ist ja fast so wie auf dem Grill." (Originalzitat). Ignoriert wurden die Anleitung in der es hieß: Bitte die Schale mit der Schokolade auf gar keinen Fall auf den heißen Grill stellen, sondern warten bis dieser wieder abgekühlt ist." Aber hej, so ein Gasherd ist ja auch was Anderes! Zumindest als Fotomotiv eignet sich die Schokolade noch.

In diesem Sinne sende ich Euch schokoladige Grüße,

Señorita S.


Makro Montag # 4 - Die Heuschrecke

Wie immer bin ich pünktlich zu spät für den Makro-Montag bei Steffi. Aber ich gelobe Besserung!
Ganz zufrieden bin ich mit dem Bild nicht, aber unter den Lichtbedingungen und ohne Stativ ist es ok, denke ich.
Die Wüstenheuschrecke scheint sich selbst in dem Glas zu betrachten. Bitte fragt nur nicht, weshalb und unter welchen Umständen das Foto entstanden ist...




Auf jeden Fall wünsche ich Euch jetzt erst einmal einen schönen und entspannten Abend.

Abrazo,

Señorita S.






Überraschungspaket

Mögt Ihr Überraschungen auch so gerne wie ich? Ich nähe gerne und mag Überraschungen. Was liegt da näher als ein Stoff-Überraschungspaket zu kaufen? Vor allem für Anfänger wie mich ist es natürlich toll verschiedene günstige Stoffe für die ersten Nähprojekte zu haben. Knöpfe, Reißverschlüsse etc. hat man sonst ja üblicherweise auch nicht in großen Mengen zu Hause. Also habe ich ein wenig im Internet recherchiert. Michas Stoffecke bietet zum Beispiel verschiedene Überraschungspakete an. Allerdings gibt es dort vor allem Jerseystoffe. Teilweise kann man auch aussuchen, ob für Mädchen oder für Jungs. Nur nähe ich meistens nicht für Kinder und habe mich bisher auch noch nicht an Jersey-Stoffe getraut. Also schaute ich weiter und wurde bei Ebay fündig. Zu den meisten Stoffpaketen wird genau geschrieben, was dort enthalten ist. Die sind sehr beliebt und die Preise schnellen unwahrscheinlich in die Höhe. Ich ersteigerte schließlich ein Paket ohne Foto, das auch Knöpfe, Webbänder und Reißverschlüsse enthalten sollte. Wie gemacht für mich als Anfängerin.

Und hier ist es nun:













 Es sind viele verschiedene Stoffe drin. Teilweise waren sie vielleicht mal Bettwäsche, das finde ich jetzt nicht so ideal. Aber es sind auch viele andere Stoffe, unter anderem vermutlich für Gardinen und Tischdecken gedacht.









Die festeren Stoffe kann man sicherlich auch gut für Taschen verwenden.





Auch ein Jerseystoff ist dabei. Der Rot-Weiß-Gestreifte. Vielleicht kann ich mit seiner Hilfe meine Angst vor dehnbaren Stoffen ablegen. Der trifft ich tatsächlich meinen Geschmack. Außerdem ist es so viel, dass ich sicherlich auch einige Fehler machen könnte, ohne dass mir der Stoff ausgeht. Allerdings kommt er mir wirklich dünn vor. Ob er sich deshalb überhaupt als Stoff für ein Oberteil eignet?





mein Lieblingsstoff ist der Baumwollflanel mit den Tieren drauf. Ich finde den absolut süß und habe ihn bislang schon für einige Knistertücher verwendet. Die Reste könnte ich vielleicht für eine Patchworkdecke verwenden.




Die Webbänder sind nicht Retro sondern Original :-) Ich mag ja Blümchen, nur habe ich bislang noch keine Idee für was ich Sie am Besten benutzen könnte.




Also, wer eine schöne Idee hat, was ich aus diesen Stoffen und Webbändern zaubern könnte, immer her damit! :-) Ich freue mich über jeden Vorschlag!

Insgesamt finde ich, hat sich das Überraschungspaket auf jeden Fall gelohnt. Ich hatte damit gerechnet, dass nicht alle Stoffe hundertprozentig meinen Geschmack treffen. Aber nun habe ich doch eine deutliche Auswahl an Nähmaterialien, mit denen ich sicherlich Einiges zaubern kann. Jetzt werde ich aber noch ein bisschen mein Nähzimmer aufräumen. Ich wünsche Euch einen tollen Sonntagabend!

Abrazo y hasta luego,

Señorita S.