Hoggings - oder meine erste selbstgenähte Hose




Hallo Ihr Lieben!

Ich hatte schon einmal einen Versuch gestartet, eine kurze Pyjamahose aus einem abgelegten Hemd von Señor S. zu nähen und bin grandios gescheitert. Schnittmustererstellung nach Gefühl ist offenbar nicht so Meins.


Uns dann stieß ich beim Stöbern im Netz auf dieses Buch: Hoggings von Zierstoff. Ein ganzes Buch mit Schnittmustern für Hosen. Vor allem das Titelfoto hat es mir angetan. So eine Hose hätte ich gerne. Zufällig hatte ich noch einen Stoff hier liegen, den ich ursprünglich mal für ein Etuikleid gekauft habe. Im Nachhinein erschien mir das Muster dann für mich doch nicht so passend. Das ist wohl eher etwas für große Frauen mit dunklem Teint und nicht für normalgroße zierliche Frauen mit Mozarella-Teint. Aber für so eine Hose erschien mir der Stoff ganz passend.
Neben der Anleitung im Buch - die ich für ein Buch wirklich schön ausführlich und anfängerfreundlich finde - gibt es sogar noch eine Videoanleitung.



Genäht habe ich laut Maßtabelle Größe 34. Da mein Dreifachgradstich allerdings bei 1,3 cm liegt hatte ich etwas Soge, ob sie auch passen würde. Tatsächlich war die Hose eher zu weit und ich habe die Hose nochmals verschmälert. Ein bisschen zu weit ist sie immer noch, da kam dann aber der Urlaub dazwischen und ich wollte Euch doch unbedingt Fotos von der Hose am Strand zeigen.








Insgesamt bin ich für den ersten Versuch ganz zufrieden, eine weitere Variante mit etwas kürzeren Beinen wird noch folgen. Dann werde ich den Schnitt auch verschmälern.


Abrazo,

Señorita S.

Schnittmuster: Basic-Hose aus dem Buch Hoggings
Wiederholungsfaktor: 💙💙💙💙💙
Stoff: Jacquard-Jersey vom örtlichen Stoffhändler

Verlinkt zu: RUMS. Blogsommer


Kommentare:

  1. Steht dir super und ich finde das etwas weitere gar nicht schlimm in dieser Variante. Und da du noch weitere nähen magst, bleiben ja genug Möglichkeiten, hier und dort und da was abzuwandeln. Weiter so mit deinen Hosen. Damit scheinst du einen Glücksgriff getan zu haben.
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Susanne!
      Die nächste Hose liegt tatsächlich schon zugeschnitten da und ich werde mich an den ersten Abwandlungen versuchen. Diesmal wird sie kürzer und ich versuche mal den Stoff, der vorne für meinen Geschmack etwas zuviel ist, einzukürzen.
      Abrazo,
      Kerstin

      Löschen
  2. Huhu Kerstin,
    die Hose steht dir Wahnsinnig gut und der Stoff ist richtig klasse. Ich würde die auch so tragen. :D
    Die schaut so bequem aus, ich mag dieses lässige.

    Ich lass dir ganz liebe Grüße da.
    Susen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susen,

      viele Dank für die lieben Grüße! Ich freue mich, dass die Hose Dir gefällt. Die ist auf jeden Fall bequem und für Strand und Terrasse auch super geeignet.

      Hab einen schönen Sommer!
      LG,
      Kerstin

      Löschen
  3. ... Mozzarella Teint :)
    ... Größe 24 :O
    Eine tolle Hose :) Ich finde auch dass sie dir gut steht :) und du hast recht, das Muster wäre für ein Etuikleid zu wirr.
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Geraldina,

      vielen Dank! Ja, bei dem Muster hatte ich mich irgendwie absolut vertan. Jetzt ist immerhin einiges vernäht und aus dem Rest wollte ich noch einen Rock nähen. Denn mir fällt sonst wirklich nichts ein, wo ich diesen Stoff gut einsetzen könnte....
      Mittlerweile stehe ich zum Mozarella-Teint und sobald etwas einen Namen hat, hat es ja etwas Charme ;-)
      GLG,
      Kerstin

      Löschen
  4. Die sieht aber schön aus. Farbe, Schnitt und Muster genau mein Fall! Und die Standfotos machen mich richtig neidisch...
    LG Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Pia!
      Die Strandfotos wurden von mir hart umkämpft, mein Fotograf ist manchmal etwas unwillig ;-)
      GLG,
      Kerstin

      Löschen
  5. Da hänge ich mich einmal an Geraldine an: "Mozzarella-Teint" ggg (den hab ich auch - ich kann noch im September ins Strandbad gehen, Leute blenden!)
    Die Hose passt dir toll, auch nicht zu weit, wie ich finde - ganz eng mit Bündchen unten würde eher seltsam ausshen, denk ich.
    Ich hab so eine ähnliche als Sommerpyjama und liebe sie (hab sie als Test auch mal ausgeführt anfangs, aber das ist dann doch nicht so meins).
    glg
    Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babsi,
      das mit dem Blenden merke ich mir :-D
      Ich bin gerade dabei eine weitere Hose nach diesem Schnittmuster in einen Sommerpyjama/Sofalümmelhose abzuwandeln.
      GLG,
      Kerstin

      Löschen