Und noch eine Foldover



Hallo Ihr Lieben!

Es ist ja schon fast langweilig, die Foldover ist mittlerweile das am Häufigsten genähte Schnittmuster bei mir. Deshalb zeige ich Euch dieses Mal die Tasche ohne viele Worte. Gewünscht war eine Foldover in der Farbkombination schwarz-rot. Ich hoffe, die Tasche wird der Empfängerin gefallen. 





Die Tasche ist mit H640 verstärkt, das mag ich aktuell für Taschen am Liebsten. Der Träger ist mit Decovil und H630 verstärkt, soll ja auf der Schulter stabil und angenehm zu tragen sein.


Das erste Mal habe ich einen Anhänger für den Reißverschluss verwendet. Ich finde das immer total schön, wusste aber lange Zeit nicht, wie ich diese befestigen könnte. Auf der Kreativ in Stuttgart wurde ich dann fündig. Mit Hilfe der Biegeringe halten die Anhänger super.






Habt einen schönen Dienstag!

Abrazo,

Señorita S.

Verlinkt zu Creadienstag.




Silvesteroutfit




Hallo Ihr Lieben!

Wie sich manche Dinge ändern ... Üblicherweise bin ich sehr langsam, was das Nähen angeht, im Winter machen mir die Fotos auch noch einen Strich durch die Rechnung. Wenn ich das mal habe, dann sind die Projekte schnell verbloggt.Hier war es genau andersrum: den Stoff zufällig im Kaifhaus in der Restekiste gefunden und gleich am nächsten Tag entstanden daraus ein Knopfschal von Leni Pepunkt und ein 5-Minuten-Rock.

Am längsten hat dabei gedauert die Ovi zum Nähen zu bekommen. Irgendwie waren plötzlich alle Fäden unvollständig eingefädelt. War ich mit einem Fäden fertig, war der nächste garantiert schon wieder draußen. Irgendwann hat die Ovi dann aber nachgegeben und Schal und Rock waren -für meine Verhältnisse-schnell fertig.



Wie genau die Stoffbezeichnung für den dunkelblauen Stoff ist, weiß ich nicht. Er ist relativ fest und in eine Richtung dehnbar, außerdem hat er eine schöne Struktur auf beiden Seiten. Den Stoff gab es auch noch in schwarz, allerdings war die Zusammensetzung anders und er fühlte sich etwas künstlich an. Kombiniert habe ich ihn mit dem gestreiften Jacquard von Stoff und Stil, ein Geschenk meiner Mom, der schon länger auf den richtigen Einsatz wartet. Geschlossen wird der Knopfschal mit einem kleinen Karabiner und einer Öse. Die zweite Öse ist reine Zierde und war selbstverständlich genauso geplant ...



Den Rock habe ich gleich Silvester getragen und mich sehr wohl darin gefühlt. Auf der Rückfahrt am Neujahrstag machten wir einen kurzen Abstecher nach Blaubeuren und ich witterte meine Chance gleich schöne Bilder vom Liebsten machen zu lassen. Leider war ich wohl doch noch etwas müde und die Bilder sind so mittelmäßig geworden. Aber bevor ich jetzt noch länger zum Bloggen brauche, gibt es jetzt die mittelmäßigen Bilder. Rock und Schal sind ja wichtig, der restliche Körper war einfach etwas unfit ;-)







Habt eine schöne Restwoche!

Abrazo,

Señorita S.


Schnittmuster: Knopfschal von Leni Pepunkt, 5-Minuten-Rock
Wiederholungsfaktor: 💙💙💙💙💙
Stoff: Jacquard von Stoff und Stil, fester Strukturjersey? 

Verlinkt zu: RUMS